+43 676 7103 733 oder +43 676 510 299 4 office@griechenlandhilfe.at

GRIECHENLANDHILFE

… wenn die Krise

 

Kinderopfer fordert!

 

Unser Spendenkonto  in Österreich:

 

Griechenlandhilfe

bei Raiffeisenbank Wallersee eGen

 

IBAN: AT64 3502 1000 1809 7121

 

BIC: RVSAAT2S021

 

Jeder noch so kleine Betrag ist willkommen! Danke!

Iraklia – Medical Unit

 

Iraklia ist eine kleine Insel vor Naxos liegend, mit nur 141 Einwohnern. Es gibt kein Krankenhaus, nur zwei kleine Arztpraxen mit je 2-3 Räumen, in den ein Arzt / eine Ärztin abwechselnd ordinieren. Für größere Eingriffe müssen die Patienen nach Naxos oder auch nach Athen. Immer wieder kommen Ärzte freiwillig und unentgeltlich von anderen Inseln und behandeln auf Iraklie die Patienten. Dementsprechenend schwierig ist die Versorgung für Menschen, sowohl für Versicherte als auch für welche ohne Krankenversicherung und Geld. Die Stromversorgung läuft über Wind und Solar, das Frischwasser wird von Tankschiffen gebracht. Es gibt spärliche Land- und Fischereiwirtschaft, der Tourismus steckt in den Kinderschuhen. Die Entsalzungsanlage ist stillgelegt und nicht mehr einsatzbereit.
Folgende Artikel werden dringend benötigt:

Zellstoff-Schalen
Nahtmaterial
Fixierpflaster
Wund-Schnellverband

 

Sie können dieses Projekt direkt unterstützen indem Sie bei der Überweisung (oder Paypal-Spende) den Verwendungszweck „Iraklia“ angeben.

Fotos der Griechenlandhilfe

Copyright Griechenlandhilfe

Kontaktieren Sie uns: